Die hier angebotenen Übungen bieten Inspirationen, mit sich selbst und/oder mit Partner*innen in einen Selbsterfahrungs- und Entwicklungprozess zu kommen. Sie ersetzen keine Therapie!
Häufig ist eine therapeutische Begleitung zu den Übungen zu empfehlen, da Beziehungsprogramme, Konditionierungen und verdrängte Glaubenssätze angestossen werden können. Emotionale Verletzungen können berührt werden, die einer integrativen Arbeit bedürfen. Einige Übungen sind bei Trauma kontraindiziert und sollten nicht alleine zu Hause gemacht werden.
Übungen für Frauen

Übungen – Bodyscan

Übungen – Die orgastische Welle nach Wilhelm Reich

Orgasmic Yoga Übungsanleitung für zu Hause

Übungen für Männer

Übungen – Bodyscan

Übungen – Die orgastische Welle nach Wilhelm Reich

Orgasmic Yoga Übungsanleitung für zu Hause

Übungen für Paare

Übungen – Rangeln

Übungen – Die orgastische Welle nach Wilhelm Reich

Streicheln für Paare – eine Übung angelehnt das Übungsprogramm „Sensate Focus“, oder auch Sensualitätstraining

Übungen – Kundalini‐Meditation

Übungen – Rangeln

Übungen – Die orgastische Welle nach Wilhelm Reich

Streicheln für Paare – eine Übung angelehnt das Übungsprogramm „Sensate Focus“, oder auch Sensualitätstraining

Die hier vorgestellte Übung ist angelehnt an ein Übungsprogramm das sich „Sensate Focus“, oder auch Sensualitätstraining nennt. „Sensate Focus“ wurde von den Sexualforschern William H. Masters und Virginia E. Johnson in den sechziger Jahren in den USA entwickelt und als Therapieprogramm zur Behandlung von sexuellen Funktionsstörungen eingesetzt. Sowohl diese Übung, wie auch alle anderen hier […]